Willkommen bei SHARE FOR SMILES

SHARE FOR SMILES e. V. unterstützt Bildungsprojekte in Subsahara-Afrika und setzt sich so für nachhaltige Perspektiven bedürftiger Kinder ein. Soziale Geschenke mit Sinn, wie der 'SHARE FOR SMILES Afrika Kalender', sind der Kern unseres Fundraising. 

 

Bei der Unterstützung unserer Projekte, wie Schulen und Waisenhäuser, legen wir den Fokus auf die Förderung sozioökonomisch und ökologisch nachhaltiger Maßnahmen. Die langfristige Unabhängigkeit der Projekte ist dabei Vision für unser nachhaltiges Handeln. Seit der Gründung 2008 hat Share for Smiles 17 Förderprojekte/Maßnahmen für 11 NGOs in Botswana, Sambia, Südafrika, Simbabwe, Kenia und Ghana beraten, entwickelt, gefördert und umgesetzt.

 

Aktuelles

Der Africa Calender 2017 ist ab sofort verfügbar

Unter folgendem Link können Sie den Kalender bestellen.

 

Afrikafest Ingolstadt - 11. Juni 2016

Share for Smiles ist kommenden Samstag, den 11. Juni 2016, von 9.30 bis 21.00 Uhr mit einem Stand auf dem Afrika Fest in Ingolstadt vertreten.

 

Interessierte können sich hier über Share for Smiles und die Aktivitäten des Vereins im südlichen Afrika informieren. 

Im Fokus steht dieses Jahr das Kopong Projekt in Botswana.

 

Share for Smiles und die Vorschulkinder in Kopong hoffen auf Ihre Unterstützung und würden uns über eine Besuch unseres Standes sehr freuen.

 

Eröffnung der C&A Little Angels Pre-School in Kopong/Botswana

Am 28. Januar 2016 wurde die von Share for Smiles geförderte Vorschule in Kopong feierlich eingeweiht. An der Eröffnung nahmen auch unsere Mitglieder Tobias und Boitumelo Bader teil, die im Januar zu Besuch in Botswana waren. Die Vorschule schafft in der Ortschaft Kopong eine schulische Chancengleichheit für die Waisenkinder im Ort. Aufgrund des besonders nachhaltigen Schulkonzeptes nahmen auch die botswanische Bildungsministerin Dr. Unity Dow und der Botschafter der Republik Deutschland an der Eröffnungsveranstaltung teil. 

 

In ihren Reden widmeten beiden ihren besonderen Dank an die Projektleiterin vor Ort, Claudia Brendebach und an Hauptförderer Share for Smiles e.V.

 

Mehr Infos zum Projekt und Bilder von Vorschule und Eröffnungsveranstaltung finden Sie hier.

Afrika Kalender 2016

Kaufen Sie einen Afrika Kalender 2016 und helfen Sie SHARE FOR SMILES bessere Bildungsmöglichkeiten für afrikanische Kinder zu schaffen.

Leider sind wir ausverkauft!

Präsentation Africa Calendar 2016 - Botsuana Tag Witten

 

Share for Smiles e.V. ist der Einladung der botsuanischen Gemeinde in Deutschland gefolgt und hat am botsuanischen Begegnungstag in Witten teilgenommen. Nach der Rede Ihrer Exzellenz der Botschafterin von Botsuana Frau Tswelopele C. Moremi stellte Share for Smiles den Africa Calendar 2016 vor. Unsere Mitglieder Mercy Kaisara-Zenz und Boitumelo Bader (siehe Bild) führten zahlreiche Gespräche über die Share for Smiles Entwicklungskonzepte. Der Africa Calendar 2016 fand großes Interesse und gute Kontakte wurden geknüpft. Besonders möchten wir uns an dieser Stelle bei Geleki Lebang für die Organisation bedanken. 

 

Vorstellung unserer Fotografen

Unter folgendem Link können Sie eine kurze Vorstellung unserer Fotografen, Karl-Heinz Wollert und Andrea und Christian Heinrich, finden.

 

Wir von Share for Smiles danken Ihnen und auch den anderen Fotografen für die Zurverfügungstellung der sehr schönen Bilder herzlich und hoffen, dass Sie uns auch in Zukunft weiter unterstützen werden.


Share for Smiles fördert energieeffiziente Aussenküche für Waisenhausneubau in Kenia

Im Zug der Kalendererlöse der letzten Jahre konnte Share for Smiles das Projekt der Kenia Hilfe Buxheim mit der Errichtung einer Aussenküche fördern.

Ebenso konnte die Ausstattung (u.a. ein Holz-Energieeffizienz- und ein energiesparender Holz-Backofen) finanziert werden.

Dies sichert dem Projekt eine finanzielle Unabhängigkeit, da Kohle in Kenia sehr teuer ist.


Hier können Sie weitere Infos finden. 

Deutscher Botschafter begleitet Share for Smiles in Botswana

Für Abstimmungen und Gespräche zu unserem Projektvorhaben, der Schaffung eines Kinder- und Jugendzentrums in Gweta, reisten fünf Vereinsmitglieder auf eigene Kosten nach Botswana. Ziel war es, ein Verständnis der konkreten Bedürfnisse vor Ort zu erlangen, aber auch um von Erfahrungen ähnlicher Projekte zu lernen. Auf einem Teil der Reise wurde das Share for Smiles-Team vom Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herrn Rolf Ulrich, und seiner Gattin begleitet. Alle waren zutiefst beeindruckt vom Engagement der Verantwortlichen vor Ort. Gleichzeitig wurde aber auch die drängende Notwendigkeit deutlich, beim Aufbau der noch jungen Strukturen zu helfen.

Damit auch Sie sich ein Bild vor Ort machen können, haben wir für Sie einen  illustrierten Reisebericht im nachfolgenden Dokument als Download bereitgestellt. 

2014-07_Besuch Botswana-Projekte-.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB

Erweiterung eines Solarsystems zur Elektrifizierung des Internats in St. Ruperts (Simbabwe)

Zusammen mit learning from the roots* e.V. förderte Share for Smiles die intelligente Erweiterung einer bestehenden Solaranlage (Photovoltaik) zur Wasserversorgung für die St. Ruperts' Mission im ländlichen Simbabwe. Mit der Erweiterung ist es jetzt möglich, tagsüber anfallenden Solarstrom zu speichern und nachts zur Beleuchtung der Internatsräume und der Gemeinschaftsküche zu nutzen.

Erfahren Sie hier mehr über dieses Share for Smiles Projekt.

 

Share for Smiles ehrenamtlich unterwegs zu Projekten in Botswana

Im Januar 2014 hat sich das SFS Projektteam vor Ort in Botswana einen Eindruck von der Projektarbeit des Vereins und seiner Partner gemacht.

Auf dem Weg zu den sozialen Bildungsprojekten  begegneten wir vielen hochmotivierten Kindern und Jugendlichen. Der Weg durch Botswanas Wildnis in der Regenzeit war oft äußerst abenteuerlich. Weitere Informationen den zu den besuchten Projekten  und den Ergebnissen der Reise lesen Sie demnächst auf unserer Homepage.

 

 

Share for Smiles auf dem Wintertollwood 2013

Auch dieses Jahr freuen wir uns beim Wintertollwood dabei zu sein! Am 6. und 7. Dezember ab 11 Uhr findet ihr uns im Grünen Pavillon im Zelt "Bazar"! Wir freuen uns, wenn ihr, eure Familie und Freunde vorbeikommt! 

 


So findet ihr das Bazar-Zelt: 

http://www.tollwood.de/fileadmin/user_upload/Tollwood-Dateien/graphics/Anfahrtsplan/tw_Gelaendeplan_Wi13_smaller.jpg 

 

Mehr Infos zum Wintertollwood gibt es hier: http://www.tollwood.de

 

 

Artikel über SFS in der stattZEITUNGplus

Toller Beitrag in der stattZEITUNGplus über unseren Verein und wie der Africa Calendar Bildungsprojekte in Afrika unterstützt! Lesenswert! 

 

http://www.stattzeitung-plus.in/gesellschaft/9906-ein-l%C3%A4cheln-schenken.html

 

 

Ein Kinder- und Jugendzentrum für Gweta, Botsuana

Zusammen mit SAVE und der Bevölkerung in Gweta bauen wir am Rande der wildreichen Makgadikgadi-Salzpfannen ein Kinder- und Jugendzentrum. In einem besonders nachhaltigen Konzept werden durch die Verbindung von sozialer Hilfe und umweltbezogenen Bildungsmaßnahmen Zukunftschancen für die jungen Leute vor Ort in Botsuana geschaffen.

Mehr zum Projekt gibt's hier!

 

SHARE FOR SMILES gewinnt Gründerpreis Ingolstadt 2011/2012 in der Kategorie Soziale Verantwortung

Quelle: stattZEITUNGplus
Quelle: stattZEITUNGplus

Am Mittwoch, 25. April 2012, wurde SHARE FOR SMILES der Gründerpreis Ingolstadt 2011/2012 verliehen. Mit der Auszeichnung wird SHARE FOR SMILES für dessen Pioneergeist, Innovativität und herausragende Leistungen in der Kategorie Soziale Verantwortung prämiert. Die Sparkasse zusammen mit ihren vier Partnern dem Donaukurier, dem Existenzgründerzentrum Ingolstadt, der IFG sowie der FH Ingolstadt zeichnet jährlich die besten Ideen der Existenzgründer am Wirtschaftsstandort Ingolstadt aus. Mit dieser Prämierung erhält SFS weiterhin die Möglichkeit, am Auswahlverfahren zum Bayerischen sowie Deutschen Gründerpreis teilzunehmen.

 

http://www.stattzeitung-plus.in/wirtschaft/3281-gute-ideen-werden-pr%C3%A4mi

 

SFS auf dem startsocial Stipendiatentag in Berlin

Gemeinsam mit 69 anderen ehrenamtlichen Vereinen wurden wir auf den startsocial-Stipendiatentag in die Kalkscheune nach Berlin eingeladen. Auf einer spannenden und kreativen Veranstaltung durften wir einen Tag lang alle  startsocial-Stipendiaten und ihre Coaches kennenlernen und in Workshops unser Fachwissen erweitern. Mit Experten aus Wirtschaft und dem sozialen Bereich konnten wir unser Projekt diskutieren. Wir erhielten wertvolle Tipps und wurden in unserer Vorgehensweise bekräftigt. Es war ein spannender, informativer und gewinnbringender Tag mit tollen Leuten, der uns sicher lange in Erinnerung bleiben wird!

 

Studententeam der Hochschule Ingolstadt unterstützt SHARE FOR SMILES

Im Rahmen unseres Start Social Stipendiums arbeiten wir aktuell zusammen mit dem Start Social Berater Herrn Philipp Mengeringhaus (McKinsey) an der Entwicklung unserer Organisation. Unterstützt wird unser Team von Studenten der Hochschule Ingolstadt unter Leitung von Vize-Präsident Prof. Thomas Doyé. Ziel ist die Analyse des Potentials unseres Konzeptes sowie die Identifizierung organisatorischer  Entwicklungschancen und dadurch nachhaltige Etablierung von Share for Smiles e.V. sowie Stärkung des ehrenamtlichen Engagements. 

 

SHARE FOR SMILES wird Start Social Stipendiat

Aufgrund unseres nachhaltigen Konzeptes und der besonderen gesellschaftlichen Relevanz unseres Handelns wurden wir aus mehr als 1000 Bewerbern als Startsocial Stipendiat ausgewählt. Startsocial e.V. fördert seit 2001 das gesellschaftliches Engagement in Deutschland und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Das SHARE FOR SMILES Afrika Kalender-Konzept zeigt sich besonders für Unternehmen als interessante CSR-Lösung. Um Unternehmenskunden zukünftig noch professioneller beraten zu können und dadurch die Wirkung auf unsere Projekte erhöhen zu können, arbeiten wir gemeinsam mit Start Social-Beratern an der Weiterentwicklung unserer Organisation. 

 

SFS-Vorstand Tobias Bader im Interview bei intv

Der Ingolstädter Regionalsender intv stellte in der Nachrichtensendung teleschau den Verein SHARE FOR SMILES vor und ruft zum Kalenderkauf auf. In einem kurzen Interview spricht SFS-Vorstand Tobias Bader über die Arbeit und Erfolge des Kalenderprojekts. Unter allen Käufern, die dem intv-Aufruf folgen, verlost SHARE FOR SMILES ein handsigniertes Trickot von Phillip Lahm.  

Hier können Sie den ganzen Beitrag ansehen.

 

 

Scheckübergabe bei Philipp-Lahm-Stiftung

Gestern überreichte SHARE FOR SMILES e.V. Philipp Lahm einen Scheck über 12.000 Euro aus dem Kalenderverkauf 2010. Mit dem Geld finanziert Philipp Lahm sein Stiftungsprojekt Shongi Soccer: den Bau eines Sportplatzes zwischen zwei Townships, unweit der südafrikanischen Stadt Johannesburg.

Erfahren Sie hier mehr über dieses Projekt.

 

BOCCS, Kenia Hilfe Buxheim und Radisele sagen Danke

Nach eingehender Prüfung sind nun die Gelder aus dem Kalenderprojekt 2009 verteilt und Mobiliar, Gartenbau & Co. realisiert worden. Unseren Projekten BOCCS, Kenia Hilfe Buxheim und der Grundschule Radisele konnten wir mit dem Kalendererlös 2009 wertvolle Hilfe und Unterstützung leisten. Lesen Sie ab sofort, wo genau Ihr Geld aus dem "Africa Calendar 2009"-Projekt geholfen hat. Hier alle Details.

 

Zusammenarbeit

Promotion

Follow us